Datenschutzbeauftrager

Unternehmen ab 20 Mitarbeitern, die personenbezogene Daten verarbeiten, benötigen einen Datenschutzbeauftragten.

Aufgaben des Datenschutzbeauftragten:

  • Ansprechpartner für den Datenschutz
  • Beratung zu datenschutzrechtlichen Vorgaben
  • Überwachung der datenschutzrechtlichen Vorgaben
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Zusammenarbeit mit dernAufsichtsbehörde

Wir stellen Ihren externen Datenschutzbeauftragten.

Der Gesetzgeber möchte Ihnen damit einen Partner zur Seite stellen, der Ihnen beim Datenschutz hilft, für Fragen zur Verfügung steht, die Mitarbeiter schult und mit der Aufsichtsbehörde zusammenarbeitet.

Um diese Aufgaben erfüllen zu können, muss der Datenschutzbeauftragte die nötige Kompetenz und das Fachwissen haben. An seiner Zuverlässigkeit und Neutralität dürfen keine Zweifel bestehen.

Das für Unternehmen sicher zu stellen ist schwierig und kostspielig. Wir helfen Ihnen dabei persönlich, hanseatisch und vertrauensvoll zu einem fairen Preis.

„Datenschutz ist längst kein Nice-to-have mehr, sondern ein Must-have.“

Wir sind spezialisiert auf Datenschutz und Informationssicherheit

Hohe Fachkompetenz

Planbare Kosten, individuell auf Sie zugeschnitten

Sparen Sie Zeit, wir können Ihnen viel abnehmen und Freiraum schaffen

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und der Best Pratice